Meine monatlichen Dividenden


Gerade wenn jemand frisch angefangen hat zu investieren, gibt der Dividendeneingang ein schönes Gefühl.

So geht es mir auch. Ich freue mich über jede Dividende. Es ist völlig egal ob die Dividende nur einige Cent beträgt oder mehrere Eurobeträge. Jede Dividende bringt mich meinem Ziel näher. Dem Ziel von der finanziellen Freiheit und dem passiven Einkommen.

Aus diesem Grunde habe ich mehrere der monatlichen Dividendenzahler gekauft.
Wenn Ihr Euch nun fragt, was der Unterschied zwischen den Aktien und den klassischen Dividendenzahler sind, welche quartalsweise ausschütten?

Ein großer Teil meiner Monatszahler sind R.E.I.T.s (Real Estate Investment Trusts) Das sind Aktien welche mindestens 90% der Gewinne ausschütten müssen.
Dies bedeutet jedoch auch, dass ich nicht mit großen Wachstum zu rechnen habe.

Für mich liegt der Vorteil am regelmäßigem Cashflow, welcher wieder investiert werden kann. Ich bespare aktuell meine Sparpläne mit 400 Euro, welche ich jeden Monat von meinem Girokonto überweise. Zusätzlich neben dem Investment von 400 Euro investiere ich ebenfalls die bereits bezahlten Dividenden. So konnte ich März 2022 475 Euro in Allianz Aktien investieren.

Zu meinem bevorzugten Monatszahler gehört die Aktie von Realty Income (O). Ein Unternehmen, welche den Beinamen trägt, „The Monthly Dividend Compony“.

Realty Income werde ich genau wie die anderen Unternehmen in einem gesonderten Bericht genauer beschreiben.

Stand 27.03.2022 besitze ich 20 Aktien von dem Unternehmen. Ich bekomme 3,82 Euro monatlich für die 20 Aktien. Die Dividendenrendite liegt im Mittelwert der letzten 10 Jahre bei 4,5 %. Zusätzlich gehört das Unternehmen zu den Dividendenaristokraten. Die Dividende wird über 25 Jahre jährlich gesteigert.

Zu den bekannteren Monatszahlern gehören auch die Aktien der Gladstone Unternehmen. Gladstone Commercial, Gladstone Investment und Gladstone Capital gehören in mein Depot. Nur bei Gladstone Land bin ich nicht investiert.

STAG, LTC und Armour Residential Reit sowie Orchid Island und AGNC Investment schließen die Monatszahler ab. Momentan sind es über 40 Euro pro Monat welche diese Aktien in mein Depot als Dividende einspülen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.